Dezember, 2019

dez00:0000:00Dezember-RezensionenDezember-Rezensionen

…und alle liebten Dagobert

1. Dezember 2019 0

Es ist schon eine Weile her, als “Dagobert” den Karstadt-Konzern unsicher machte. Karstadt gibt es nicht mehr (gehört inzwischen zu Galeria Kaufhof), aber Dagobert ist auch nach 25 Jahren noch kein Unbekannter. Immer mal wieder holen die Medien Arno Funke heraus, der mit seiner ganz speziellen Art der Kaufhauserpressung Kriminalgeschichte schrieb. Dabei ist er einer der ganz Wenigen, denen es Weiterlesen

Jetzt ist es da …

27. November 2019 0

… auf dem Markt ist ja schon seit dem Wochenende. Vorgestellt wurde es auf der BerlinBuch. Jetzt sind die Belegexemplare eingetroffen, und ich kann feststellen: Es sieht verdammt gut aus, es fasst sich toll an und der Verlag hat mal wieder eine hervorragende Arbeit geleistet. Ich bin stolz auf meinen kleinen Verlag, den Augusta Presse Verlag, der sich um seine Autoren Weiterlesen

Eschbachs Tipps

22. November 2019 0

Ein Buch schreiben … berühmt werden … erfolgreich sein … reich werden … Davon träumen viele und bei vielen zerplatzt der Traum. Es hat sich allerdings in den vergangenen Jahren eine Marktlücke für Autoren aufgetan; die schreiben nämlich Bücher darüber wie man Bücher schreibt. Nicht nur eine clevere Idee, sondern auch eine recht erfolgreiche dazu. Zumindest für die Autoren, die Weiterlesen

Strandkorb – eine erotische Novelle

21. November 2019 0

Inka braucht Ruhe. Sie entschließt sich, zum Ausspannen einige Tage an die Ostsee zu fahren. Ein Entschluss, den sie schnell bereut, als sie an den überlaufenen Strand kommt, die schreienden Kinder hört und die genervten Eltern sieht. Dann baggert sie der charmante Frédéric auch noch auf die dämlichste Art und Weise, die einer Frau passieren kann. Eine Art, zu der Weiterlesen

Eine Weihnachtsgeschichte

21. November 2019 0

Uwe soll für die fünf Jahre alten Zwillinge Franziska und Albert den Weihnachtsmann geben. Problem: Die beiden sind antiautoritär erzogen und haben vor nichts Respekt. Der Weihnachtsmann ist ihnen schnuppe, wichtig sind die Geschenke. Für Uwe eine Gratwanderung zwischen einer Erziehungsmethode, die so alt ist wie Fönfrisur und hochtoupierte Haare und einer klaren Ansage an junge Menschen, denen nichts heilig Weiterlesen

Wie schmeckt der Himmel …

20. November 2019 0

Das Buch erscheint wie auch “Korsisches Erbe” im Augusta Presse Verlag Berlin und wurde auf der BerlinBuch ende November vorgestellt. Der Preis liegt bei 14.90 Euro. Wer direkt bei der Leseschau bestellt, spart die Versandkosten. Hier gibt es schon mal einen Vorgeschmack in Form des Klappentextes: “Der Bürgermeister des Örtchens Gliendorf an der Grenze zu Berlin hat wenig Freunde und einen Feind. Als der Weiterlesen

Seite 1 von 2
1 2
1 2
s2Member®
Warenkorb
X
X